< Zurück     
 

Aus gegebenem Anlaß müssen wir leider darauf hinweisen:

Wir verschicken weder Spam noch Viren!

Solten Sie eine e-Mail erhalten haben, die (angeblich) von uns kommt und SPAM oder einen Virus enthält, handelt es sich bei der Absenderangabe hundertprozentig um eine Fälschung.

Solche Mails kommen im allgemeinen dadurch zustande, daß jemand seinen Windows™-Computer unzureichend schützt (bzw. sich einen Virus durch Doppelklick auf vermeintlich harmlose e-Mail-Anhänge selbst einfängt.)

Der Virus verschickt sich nun wahllos an alle im Adressbuch des befallenen Rechners gefundenen Adressen weiter – und benutzt diese Adressen auch als "Absenderangabe".

Hat also jemand auf seinem "verseuchten" Computer unsere und Ihre e-Mail-Adresse gespeichert kann es so aussehen als hätten wir Ihnen – oder Sie uns – versucht einen Virus zu schicken. In Wirklichkeit kommen beide Mails von einer dritten Person.

Sollten Sie selbst einen Computer mit dem Betriebssystem Windows™ (gleich welcher Version) benutzen sollten Sie dringend Ihren Computer regelmässig und fachmännisch auf Viren und Sicherheitslücken überprüfen lassen, damit Sie nicht selbst zur "Virenschleuder" werden.

Oder Sie machen es wie wir und arbeiten mit Computern von Apple. Für die gibt es nämlich derzeit nicht einen einzigen Virus.

Mit freundlichen Grüßen,

Ihre Familie Bernoully